Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

5.jpg
Drucken

Bockwindmühle Ballstädt

image

Die 1834 erbaute Bockwindmühle wurde 1933 aus Hoheneggelsen (Sachsen-Anhalt) an den heutigen Standort umgesetzt. Zwei Flügel mit Volljalousie, zwei Flügel mit Türen; ein Mahlgang, Sichtmaschine; Rekonstruktion 1982 bis 1984; Mühle voll funktionsfähig. Außerhalb des Deutschen Mühlentags: Besichtigung nach Absprache

Landkreis:

Landkreis Gotha

Adresse:

99869 Ballstädt

Betreiber:

Wolfgang Breithaupt

Telefon:
03621/25872 Hartmut Breithaupt 036255/80811
Email:
nicht@vorhanden.de

Zurück