Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

10.jpg
Drucken

Braunsteinmühle Geraberg

image

Ehemaliges Erzpochwerk an der Zahmen Gera, 1855 gegründet; Gebäude ehemalige komplette Erzaufbereitungsanlage, darin Mühle mit zwei Stein-Mahlgängen zur Zerkleinerung von Manganerz, als Braunstein bezeichnet, ehemals aus diversen Stollen in der unmittelbaren Umgebung gewonnen; Mühle von 1893 bis 1982 in Betrieb; Mahlgerüst mit zwei Stein-Mahlgängen erhalten, Ausstellung/Museum zu Erzabbau und -verarbeitung; am Gebäude neues Wasserrad.

Mühlencafe

Öffnungszeiten: siehe Hompages

Landkreis:
Adresse:

Gehlberger Straße, 98716 Geraberg

Betreiber:

Dr. Klaus Bödrich

Telefon:
1234-5678
Email:
nicht@vorhanden.de

Zurück