Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

7.jpg

Seite 2 von 8 Ergebnisse 11 - 20 von 78

Id Typ Name

Seite 2 von 8 Ergebnisse 11 - 20 von 78

45 Büschlebsmühle Worbis, Wassermühle

1663 erste Erwähnung als Pulvermühle; 1797 Öl- und Schneidemühle; seit 1828 im Besitz der Familie Büschleb; 1838-40 …

Weiterlesen...

57 Clodramühle, Wassermühle

Bereits 1240 soll hier eine Mühle gestanden haben, lt. Kirchenbuch im 15. Jahrhundert nachweisbar; Mühlengebäude um 1790 …

Weiterlesen...

77 Cuxmühle Werningshausen

Urkundlich seit 1765 nachweisbar, als Mühlenstandort vermutlich schon im 14./15. Jahrhundert vorhanden; 1863 neu errichtet, …

Weiterlesen...

43 Dammmühle Mönchpfiffel-Nikolausrieth, Wassermühle

1704 Nachweis der Mühle; 1733 Wiederaufbau des Mühlengebäudes; 1934 Wasserrad und Wehr erneuert, 1935/36 Modernisierung …

Weiterlesen...

92 Gemeindemühle Bleicherode, Wassermühle

1538 erstmals urkundlich erwähnter Mühlenstandort, Wassermühle mit Vierseithof seit 1918 im Besitz der Familie Streubel, …

Weiterlesen...

51 Gesenkschmiede Lubenbach Zella-Mehlis

Ursprünglich Sägewerk, 1850 erbaut, 1918 zur Gesenkschmiede umgebaut; wegen historischer Einrichtungen heute Museum; ältester …

Weiterlesen...

96 Glücksmühle Schleiz

Großes Wassermühlengehöft am Stadtrand von Schleiz, an der Wisenta; erste urkundliche Erwähnung des Mühlenstandortes …

Weiterlesen...

6 Gölitzenmühle Mühlberg, Wassermühle

1528 im Mühlberger Erbzinsbuch erwähnt, hieß bis 1655 Ringhofer Mühle; Mühlengebäude von 1842; in den 1920/30er Jahren …

Weiterlesen...

14 Große Mühle Dingelstädt, Wassermühle

Wassermühle an der Unstrut; Mühlengehöft 1581 erstmals erwähnt und damit heute ältestes Gebäude der Stadt; komplette …

Weiterlesen...

3 Handelsmühle Denstedt, Wassermühle

1170 urkundlich erwähnt (Übereignung einer Mahl- und Ölmühle an das Kloster Heusdorf bei Apolda); 1613 zerstört durch …

Weiterlesen...