Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

9.jpg

Mitgliederversammlung des Thüringer Mühlenvereins


Die Mitglieder des Vereins trafen sich zur alljährlichen Mitgliederversammlung im Gräfenthal. Der Vorstand des Vereins berichtete über seine Arbeit des letzten Jahres.
In diesem Jahr standen die Vorstandswahlen an. Unser langjähriger Vorsitzender, André Langenfeld, kandidierte nicht mehr für den Vorstand.

 

Der Geschäftsführer des Vereins, Stefan Bauch, gratuliert Dr. Thomas Schwarick, zur Wahl zum Vorsitzenden  des Thüringer Landesvereins für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde e.V.

 

   
 

Der neue Vorstand des Vereins
v.l.n.r.


Stefan Bauch             Geschäftsführer
Dr. Thomas Schwarick Vorsitzender
Annette Kruhm          Schatzmeister
Jahn Berling              Wasserbau und Wasserrecht
Alfred Kirsten            Ehrenvorsitzender
Frank Blaß                Webmaster
Johannes Eckert        Webmaster
Frank Rosenkranz      Müllermeister

   
   

Unser Ehrenvorsitzender, Alfred Kirsten, stelle sein neues Buch „Die Turmwindmühle Immenrode und ihre Rettung“ vor. Sehr detailliert und umfassend wird die Technik, Geschichte und die beispielhaften Bemühungen zur Rettung dieser einzigartigen Windmühle aufgezeigt.

   
   

Exkursion zur Meernachmühle Gräfenthal.
Historische Sägemühle mit einem Holzsägegatter.

 

   
   

 

 

Steinbachsmühle Gräfenthal.
Ehemalige Wassermühle,
liebevoll von der Familie Eckert restauriert und wieder betriebsfähig.

 

     
 
   
   

Es gab wieder viel Neues zu berichten und viele Erfahrungen auszutauschen. Das, wie immer, bei leckerem Kaffee und Kuchen.

Wir danken allen Organisatoren für Ihre Vorbereitungen. Sie waren ein entscheidender Faktor für das Gelingen dieser Mitgliederversammlung.

Wie sehen uns im kommenden Jahr in Krauthausen (bei Eisenach) wieder.

Sollten wir Ihr Interesse an unserem Verein geweckt haben, so würden wir uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren würden.

 

Glück zu!