Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

10.jpg
Drucken

Südeichsfeld, Heyerode, Obermühle, Wassermühle

image

Im 17. Jahrhundert erstmals erwähnt; Antrieb des fast sechs Meter hohen oberschlächtigen Wasserrades durch das Wasser des Lampersbaches; 1900 Einbau eines Gasmotors, der 1935 durch einen Dieselmotor ersetzt wurde; Mühle war bis 1958 gewerblich tätig, danach nur gelegentliches Schroten; 1986 Restaurierung des Wasserrades und des Gerinnes; komplette Vermahlungs- und Reinigungstechnik vorhanden.

Zurzeit grundlegende Sanierung von Gebäude und Mühle. 

 

Foto: Frank Blaß

 

Teilnahme am Deutschen Mühlentag: nein

Landkreis:

Unstrut-Hainich-Kreis

Adresse:

Eisenacher Straße 39

99988 Südeichsfeld

Betreiber:

Familie Rommel

Telefon:
0
Email:
0

Zurück