Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

10.jpg
Drucken

Saalfeld, Braunsdorf, Schneidemühle

image

Sägemühle im Tal der Braunsdorfer Werre, ca. 1 km unterhalb des Ortes sehr idyllisch gelegen, erbaut 1824, zwei Mahlteiche und sichtbarer Verlauf des ehem. Holzrohrgerinnes, im sanierten Gebäude: Sägegatter, Turbinenantrieb (nicht funktionstüchtig) vorhanden, Mühle hatte bis 1927 ein großes Wasserrad, Durchmesser: 10 m, bis in 70`er Jahre Holzsägebetrieb, heute im Gemeindebesitz, weiterer Ausbau von Ortsverein geplant.

Geschichte:

1824 Konzession zur Errichtung der Schneidemühle, 1840 auch Mahlmühle, ehem. mit 10 m Wasserrad (größtes Rad Thüringens) 1911 Francis-Spiralturbine (14 PS), bis 1975 betriebsfähig, heute im Besitz des Vereins, Maschinen z.T. vorhanden

 

Foto: Stefan Bauch

 

Teilnahme am Deutschen Mühlentag: ja

Landkreis:

Saalfeld

Adresse:

07422 Saalfeld

(in einem Wadgrundstück bei Braunsdorf gelegen)

Betreiber:

Peer Essebier

Telefon:
+49 171 - 71 22 37 7
Email:
essebier@t-online.de

Zurück