Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

3.jpg
Drucken

Leinefelde-Worbis, Büschlebmühle, Wassermühle

image

1663 erste Erwähnung als Pulvermühle; 1797 Öl- und Schneidemühle; seit 1828 im Besitz der Familie Büschleb; 1838-40 Bau des Gerinnes in Form eines Kalksandstein-Aquädukts für den Antrieb von drei Wasserrädern; 1840 Getreidemühle errichtet; 1897 nur noch ein Wasserrad von 6,10 m Durchmesser; 1950 Umbau und Modernisierung; 1986/87 grundlegende Rekonstruktion der Vermahlungsanlage.

Außerhalb des Deutschen Mühlentags:  Besichtigung nach Absprache.

Mühlenladen mit Mühlenprodukten und Tierfutter.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite der Mühle: https://www.bueschlebsmuehle.de

 

Foto: Frank Blaß

 

Teilnahme am Deutschen Mühlentag: ja

Landkreis:

Landkreis Eichsfeld

Adresse:

Büschlebsmühle 1,

37339 Leinefelde-Worbis

Betreiber:

Theresa Büschleb

Telefon:
036074 - 9 25 35
Email:
info@bueschlebsmuehle.de

Zurück