Thüringer Landesverein für Mühlenerhaltung und Mühlenkunde (TVM) e.V.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e. V.

3.jpg
Drucken

Berga, Clodramühle, Wassermühle

image

Bereits 1240 soll hier eine Mühle gestanden haben, lt. Kirchenbuch im 15. Jahrhundert nachweisbar; Mühlengebäude um 1790 errichtet; bis 1954 betriebsfähig; jetzt ohne Müllereitechnik; Sägemühle nach 1930 zu Wohnhaus umgebaut; 2000 neues großes Zuppinger-Wasserrad zur Elektroenergiegewinnung, Produktionsmöglichkeit von Naturdämmstoffen aus Schafwolle im Gebäude, Ausflugsgaststätte „Clodramühle“ nebenan.

Foto: Stefan Bauch

 

 

Teilnahme am Deutschen Mühlentag: nein

Landkreis:

Landkreis Greiz

Adresse:

Clodramühle 6

07980 Berga

Betreiber:

Herr Michael Groß, 07958 Hohenleuben

Telefon:
0
Email:
0

Zurück